Space Labs

Unser Ziel ist es, Experimente in Weltraumumgebung zu ermöglichen und durchzuführen. Dabei können Bedingungen, die auf der Erde nicht möglich sind (wie Mikrogravitation) bereitgestellt und genutzt werden.

Generell sind wir offen, sowohl was den Forschungsbereich (wie Biochemie, Physik oder Medizin), als auch die Durchführungsdauer des Experiments betrifft.

Das Experiment soll dabei voll automatisiert in einer 10cmx10cmx10cm Box, die mit dem Interface vom beispielsweise TangoLabs oder ICECube auf der ISS kompatibel ist, ablaufen.

Wir sind gerade dabei unser neues Team aufzubauen, was momentan zu viel Flexibilität, Freiheiten und der Möglichkeit, deine eigene Ideen einfließen zu lassen, führt. Du hast die Chance mit uns zusammen Teamstrukturen und Subteams zu bilden sowie neue Positionen zu besetzen.

Wir haben momentan einige spannende Möglichkeiten, eine neue Mission (vor allem im Bereich Chemie/Neurobiologie) zu starten. Wir wollen dazu ein neues Team zusammenstellen um gemeinsam sowohl an dem genauen Ziel als auch an der Umsetzung zu arbeiten, unseren Prototypen aus der ersten Mission anpassen und fertigen und uns damit an verschiedenen Studentenwettbewerben zu bewerben.

Interessiert? 

Wir heißen jede motivierte und interessierte Studentin und jeden motivierten und interessierten Studenten bei uns Willkommen! Bei uns könnt ihr mit Wissen aus dem biochemischen/medizinischen/biophysikalischem Bereich an der Umsetzung unseres Experimentes oder durch Kenntnisse aus Maschinenbau, Ingenieurswesen, Informatik, Elektrotechnik, Materialwissenschaften oder Ähnlichem an der Planung sowie der Umsetzung und finalen Fertigung des Hard- und Software System unserer Box arbeiten. Wir benötigen aber auch Mithilfe bei grundsätzlich organisatorischen Angelegenheiten, PR und Social Media Arbeit, Finanzierung und Sponsoring sowie der Anmeldung und Präsentation unserer Mission bei verschiedenen Studentenwettbewerben.

Wenn du weitere Fragen hast, zögere nicht dich bei uns zu melden:

 

Unsere erste Mission